Cistercienser in Mehrerau. Cistercienser Chronik (Bregenz, Austria, 1889-).

ID:
 
5531
 
Title:
 
Cistercienser Chronik
 
Primary Author:
 
Cistercienser in Mehrerau
 
Language:
 
German
 
Publication Type:
 
journal
 
Publication Status:
 
Published
 
Place of Publication:
 
Bregenz, Austria
 
Date of Publication:
 
1889-
 
Contains:
 
Beatrijs van Nazareth (1200-1268) und die eucharistische Mystik nach Wilhelm von Saint Thierry, Beatrijs van Nazareth als Magistra. Geistliche Übung und Unterweisung, Anniversarien im Kloster Lichtenthal, Abt Dominikus Willi und der Wiederanschluss von Lichtenthal an den Orden, Die heilige Gertrud von Helfta zum Thema “Gott in uns” im “Legatus divinae pietatis II”, Die Frauen von Helfta, Heimweh nach der Urkirche. Birgitta von Schweden und ihr Orden im Umkreis der Zisterzienser, Die Selige Beatrix von Nazareth, 1200-1268 (Beatrijs van Tienen), Die hl. Gertrud von Helfta. IV. Die hl. Gertrud ermutigt zum häufigen Kommunionempfang, Die hl. Gertrud von Helfta. III. Die "Hauptdarstellerin" im "Gesandten der göttlichen Liebe", Die hl. Gertrud von Helfta. II. Der Stil des "Gesandten der göttlichen Liebe", Die hl. Gertrud von Helfta. I. Die Bedeutung des Begriffs "Pietas" im "Gesandten der göttlichen Liebe", Die hl. Gertrud von Helfta. VI. Die heilige Gertrud preist die wunderbaren Wirkungen der eucharistischen Kommunion, Die hl. Gertrud von Helfta. V. Gertrud setzt sich für eine kirchlich orientierte Vorbereitung auf die eucharistische Kommunion ein, Die heilige Beatrix von Silva und der Cistercienserorden, Mechthild von Hackeborn. Eine Form cisterciensischer Frauenfrömmigkeit, Die Predigt "De muliere amicta sole" von Gottfried von Auxerre und ein Vergleich mit dem hl. Bernhard von Clairvaux, Die Zisterzienserinnen in der Schweiz, Gertrud von Helfta und Bernhard von Clairvaux: eine neue Einschätzung, Gertrud von Helfta: Das "Herz Jesu" als unser Weg zu Gott, Vom Sterbelager bis zum Grabe, Professzettel und Professbuch, Der Pförtner, Die Einkleidung der Novizen, St. Hedwig Herzogin von Schlesien (ob. 1243): treue Patronin des Cistercienserordens., 750 Jahre Zisterzienserinnenabtei St. Marienthal., Einiges über der Cistercienserinnen, Das Zisterzienserinnenkloster Rengering in Westfalen. Ein Beitrag zu seiner wirtschaftlichen Verfassung vom Ende des 18. Jahrhunderts bis zur Aufhebung 1810, Anmerkungen zum Thema 'Cistercienserorden und Frauenkloster', Anfänge und Werdegang in 750 Jahren: Konvert der in Mariastern-Gwiggen vereinigten Cistercienserinnenabteien Kalchrain Feldbach Tanikon., Kurze Geschichte des Cistercienser-Nonnenklosters Gutenzell